Vorstand


RONALD POHORYLES (Ehrenpräsident)

Ronald J. Pohoryles ist habilitierter Politikwissenschaftler und seit mehr als 30 Jahren Institutsvorstand eines international renommierten privaten Forschungsinstituts. Seine Schwerpunkte sind internationale Politik mit besonderem Augenmerk auf europäische Integration und politische Theorie. In diesen Bereichen hat er an die hundert Publikationen in Fachzeitschriften aufzuweisen. Darüber hinaus ist ausgebildeter Mediator. In politischer Hinsicht ist er Gründer des Liberalen Zukunftsforums, das internationale Reputation durch die Aufnahme eines österreichischen liberalen Thinktanks im Dachverband „European Liberal Forum“ (ELF) sowie im „European Network of Political Foundations“ (ENoP) erreicht hat und nun im NEOS Lab aufgegangen ist. Im Liberalen Forum war er in verschiedenen Funktionen in leitender Funktion tätig, zuletzt als Europasprecher, Delegationsleiter bei den alljährlichen ALDE Konferenzen und österreichisches Council Member der ELDR, nunmehr ALDE Party.



SUSANNE M. WUNDERER (Präsidentin)

Country Coordinator ALDE Party Individual Members Austria

seit 2018 selbstständige Beraterin Kommunikation & Public Affairs
2017 – 2018 NEOS Parlamentsclub
2016 – 2017 Pressesprecherin NEOS Tirol
2015 – 2016 Wahlkampfleiterin und Pressesprecherin für Liste Unabhängige Kitzbüheler/innen
seit 2014 Selbstständige Kommunikationsberaterin
2012 – 2013 Politische Referentin im Tiroler Landtag
2012 Initiatorin und Sprecherin einer Bürgerinitiative, Kitzbühel
2008 – 2012 Sabbatical mit mehrmonatigen Aufenthalten in den USA, Karenz
2002 – 2007 CEO und Vice-President Marketing & Sales EGSTON System Electronics, Eggenburg GmbH, Eggenburg
2000 – 2002 Senior Product Manager für Datenprodukte, mobilkom austria, Wien
1997 – 1998 Assistentin des Finanzvorstands, Casinos Austria, Zentrale Wien
1993 – 2000 Aufbau und Geschäftsführung, G & N LebensART, Wien
1994 Studienabschluß Magistra der Handelswissenschaften, WU Wien



FRIEDHELM FRISCHENSCHLAGER (Vizepräsident)

Geboren 6.10.1943, Salzburg,
Matura akad. Gymnasium Salzburg 1962, Wehrdienst, Dr. iur. Uni Wien 1969,
Hochschullehrer Uni Salzburg (Institut für Völkerrecht, Institut für Politikwissenschaft 1969-2004)
Gemeinderat Stadt Salzburg 1972-77
Abgeordneter zum NR 1977 – 1983, 1986 – 1996,
1983 – 1986 Bundesminister für Landesverteidigung
Funktionen bis 1993 FPÖ, ab 1993 LIF
1993 Mitbegründer Liberales Forum
1996 – 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments
1995-2000 Mitglied des ORF-Kuratoriums
1999- 2001 Leiter des Liberalen Bildungsforums
Bis zum Zusammenschluss LIF – NEOS Mitarbeit im LIF
Seit 2015 Mitglied der Parlamentarischen Bundesheerkommission (NEOS)
2001 – 2004 Director Democratisation OSCE-Mission in Kosovo,
2004-2011 Member Board of Directors Radio Television Kosovo


MARTIN GOLDINGER (Vorstandsmitglied)

Geboren am 11.11.1969 in Wien, HAK-Matura,
1993-2014 Batteriehandelskaufmann bei Banner Batterien und Stützpunkthandel für die Bengt Karlsson Handels-GmbH
Seit 1993 im Liberalen Forum aktiv
Seit 2004 u.a. auch im Bereich Schauspiel als Kleindarsteller in Theater, Film, TV und Werbung aktiv
2011-2012 Leitung der “Liberalen Gespräche”
2011-2012 Leitung der Wiener Mutbürgerbewegung und Aktivist bei der Bürgerinitiative S-80 Lobau
Nach der Fusion des Liberalen Forums mit den neos in der neuen neos Parteiakademie “neoslab” und für den Wiener Wahlkreis Floridsdorf-Donaustadt aktiv.
Seit 2018 Leitung des Kulturvereins “Collective Courage – Theater die goldene Maske, seit 1978”


HANNS PALME (Geschäftsführer)

Hanns Palme ist Vertreter des NEOS Lab im Publikumsrat des ORF und freischaffender Künstler. Er ist gelernter Schriftsetzer. Nach der Lehre erlangte er die Berufsreifeprüfung an der UNI Wien und studierte an der jetzigen Werbeakademie Werbung und Kommunikation Werbegraphik, Layout, Psychologie und Strategie. Anschließend studierte er an der Universität Wien 14 Semester Politikwissenschaft und Publizistik. Als Werbeleiter und Kommunikationmanager war er in verschiedenen Konzernen wie AEG Telefunken, Klinger AG oder Philips tätig. Unter anderem erhielten seine kreativen Arbeiten den Staatspreis für den besten österreichischen Hörfunkspot, aber auch einige Auszeichnungen für von ihm gemachte Drehbücher und Storyboard von TV-Spots in Cannes und bei der Berliner Klappe.