ALDE Party

Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa

Die Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) ist die Partei für liberale und demokratische Werte in Europa.

Gemeinsam mit unseren liberalen Mitgliedsparteien auf dem europäischen Kontinent arbeiten wir für das Prinzip der Freiheit in Politik, Wirtschaft und allen anderen Gesellschaftsbereichen. Die ALDE Partei stellt ein immer wichtigeres Bindeglied zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und den EU-Institutionen dar und gewinnt kontinuierlich an Größe und Bedeutung.

Die ALDE Partei umfasst über 50  Mitgliedsparteien aus ganz Europa.

ALEXANDER GRAF LAMBSDORF, VIZEPRÄSIDENT DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND RONALD J. POHORYLES

Im Jahr 1976 schlossen sich die Europäischen Liberalen und Demokraten im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament zu einer politischen Familie zusammen und gründeten im Jahr 1993 eine richtige transnationale Partei. Aus der zunächst als ELDR benannten Partei (Europäische Liberalen, Demokratischen und Reformpartei (ELDR)  wurde in Dublin am 10. November 2012 die Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE), um den Zusammenhang zwischen Partei und Parlamentsfraktion zu verdeutlichen.

Unter dem Vorsitz von Guy Verhofstadtder am 16. Juni 2014 für die 8. Sitzungsperiode des Europäischen Parlaments wiedergewählt wurde, bilden die Europaabgeordneten aus den Reihen der ALDE-Mitgliedsparteien gemeinsam mit jenen der Europäischen Demokratischen Partei   eine wichtige Kraft im Europäischen Parlament. Die ALDE Group im Europäischen Parlament, die aus den Wahlen zur 8. Sitzungsperiode hervorging, ist die Fraktion mit 68 Abgeordneten vertreten. Die österreichische Abgeordnete ist Dr. Angelika Mlinar.

Leitbild

Die Europäische Union hat uns in 60 Jahren der europäischen Integration bei der Schaffung von Frieden, Stabilität und Wohlstand gute Dienste geleistet. Die EU hat die vier Grundfreiheiten – freier Personen-, Dienstleistungs-, Kapital- und Warenverkehr über die Grenzen hinweg – gefördert und auf eine halbe Milliarde Menschen ausgedehnt. Wir möchten, dass die Europäische Union eine führende Rolle bei der Bewältigung heutiger und künftiger globaler Herausforderungen spielt.

  • Wir stärken die liberale und demokratische Bewegung in der EU und in ganz Europa;
  • Wir unterstützen liberale und demokratische Politiker in ganz Europa dabei, sich besser kennen zu lernen und eine gemeinsame politische Vision zu entwickeln;
  • Wir entwerfen und verabschieden ein gemeinsames Manifest für die Wahlen zum Europäischen Parlament.

Werte & Standpunkte

Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte, Toleranz und Solidarität
Die ALDE Partei glaubt an ein Europa, das auf den liberalen Grundsätzen Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte, Toleranz und Solidarität beruht.

Eine gerechte, freie und offene Gesellschaft
Wir glauben an eine gerechte, freie und offene Gesellschaft, die auf die Fähigkeit ihrer Bürgerinnen und Bürger zur vollen Teilhabe an der Gesellschaft setzt und ihnen Möglichkeiten bietet, ihr Potenzial frei von Armut, Unwissenheit und Diskriminierung auszuschöpfen.

Wohlstand in Europa
Zur Erreichung dieser Ziele streben wir die Vollendung des Binnenmarkts als einen wirklich gemeinsamen Wirtschaftsraum ohne innere Grenzen und die Reform der europäischen Wirtschaft an, um auf der Grundlage eines umfassenden internationalen Freihandels für größeren Wohlstand, höhere Wettbewerbsfähigkeit, mehr Arbeitsplätze und stabilere Preise für Verbraucher zu sorgen.

Nachhaltige Entwicklung und Frieden in der Welt
Wir setzen uns für eine nachhaltige Entwicklung und den Schutz unserer Umwelt ein. Wir machen uns stark für eine sichere und gerechte Gesellschaft und damit für eine friedlichere und stabilere Welt.

EU-Erweiterung
Als beständigste und konsequenteste Befürworter einer frühen und umfangreichen EU-Erweiterung freuen wir uns über die Aufnahme unserer Freunde aus den neuen Mitgliedstaaten in die Europäische Union. Wir sind fest entschlossen, die Europäische Union weiter zu vertiefen, zu stärken und zu erweitern.

Ein transparentes, demokratisches und verantwortliches Europa
Wir treten für ein transparenteres, demokratischeres und verantwortlicheres Europa ein, das Entscheidungen nur in Angelegenheiten trifft, die eine europäische Lösung erfordern. Wir sind für eine systematische Anwendung des Subsidiaritätsprinzips, damit Entscheidungen möglichst bürgernah getroffen werden.

Eine europäische Verfassung
Die ALDE Partei befürwortet eine konstitutionelle Vereinbarung für Europa. Liberale und Demokraten aus ganz Europa sind immer schon für eine starke Verfassung als Grundlage der Demokratie eingetreten.

Die wichtigsten Dokumente der ALDE Partei

ALDE Satzung

In der Satzung werden der grundlegende Zweck und die liberalen Ziele der ALDE Partei definiert. Zudem werden die Grundregeln der Mitgliedschaft sowie die Art und Zusammensetzung der Parteiorgane beschrieben, die die Parteistruktur bilden.
Nähere Informationen über die liberale und demokratische innere Ordnung der ALDE Partei finden Sie in unserer Satzung.
Download der Satzung als PDF

ALDE Geschäftsordnung

Die Geschäftsordnung regelt die Funktions- und Verfahrensweisen der Partei und ihrer unterschiedlichen Organe. Sie beschreibt im Detail, wie die Parteisatzung in der Praxis angewendet wird.
Nähere Informationen dazu finden Sie in der Geschäftsordnung der ALDE Partei.
Download der Geschäftsordnung als PDF

ALDE Gründungsdokument: Stuttgarter Erklärung

Vor mehr als drei Jahrzehnten wurde unsere europäische liberale Partei 1976 in Stuttgart gegründet. In ihrem wirklich visionären Gründungsdokument sind unsere Vorstellungen von einer freien und liberalen Europäischen Gemeinschaft dargelegt.
Die damals von namhaften liberalen Persönlichkeiten formulierte Vision eines wohlhabenden, vereinten und starken Europas besitzt heute mehr Gültigkeit als je zuvor und verpflichtet uns, unsere Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger Europas in einem liberalen Geist fortzusetzen.
Mehr über das aufregende Projekt des organisierten Liberalismus in Europa erfahren Sie hier.
Download des Gründungsdokuments: Stuttgarter Erklärung als PDF

Führende Persönlichkeiten

Der langjährige Europaabgeordnete Sir Graham Watson wurde am 25. November 2011 auf dem Kongress in Palermo, Italien, auf zwei Jahre zum Vorsitzenden der Europäischen Liberalen und Demokraten gewählt und wurde 2013 mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Die ALDE-Mitgliedsparteien stellen zwei europäische MinisterpräsidentenAndrus Ansip aus Estland und Mark Rutte aus den Niederlanden, sowie auf regionaler Ebene den Regierungschef von Katalonien, Artur Mas i Gavarró.

Acht von 27 EU-Kommissaren kommen  vor der Konstitution der neuen Europäischen Kommission aus den Reihen der Liberalen und Demokraten:

  • Siim Kallas, Vizepräsident, Verkehr;
  • Neelie Kroes, Vizepräsidentin, Digitale Agenda;
  • Olli Rehn, Vizepräsident, Wirtschaft und Währung;
  • Máire Geoghegan-Quinn, Forschung, Innovation und Wissenschaft;
  • Karel De Gucht, Handel;
  • Cecilia Malmström, Inneres;
  • Janez Potocnik, Umwelt;
  • Androula Vassiliou, Bildung, Kultur, Jugend und Mehrsprachigkeit.

Im Jahr 2013 waren 20 Mitgliedsparteien an 13 Regierungen in ganz Europa beteiligt