Der Kongress 2016 findet vom 1.-3. Dezember in Warschau statt

Einer der Hauptaufgaben der alljährlichen Kongresse ist die Verabschiebung der politischen Resolutionen, einerseits der Themenresolution, die strategische Linien festschreibt, anderseits von einzelnen Resolutionen zu aktuellen Themen; letztere können auch als emergency resolutions eingebracht werden.
Der Kongress 2016 findet vom 1.-3-12.2016 in Warschau statt. Teilnahmeberechtigt sind nicht nur Delegationen, sondern auch ALDE Individual Members, die von drei Delegierten vertreten werden. Anmeldungen sind noch möglich. Bitte im Menüpunkt Organisation „ALDE Individual Member“ am Ende des drop-down Menüs anklicken. Praktische Hinweise zum Ort der Veranstaltung, Hotels, dem gemeinsamen Abendessen etc. finden Sie hier.
Der Kongress bietet ein buntes Programm zu verschiedenen Themen: Aus aktuellem Anlass werden das Verhältnis von EU und NATO, die Rolle der Medien, die ökonomischen Folgen eines möglichen Brexit, die Zukunft des Arbeitsmarkts und Cybersecurity diskutiert. Desweiteren werden Trainings angeboten, zur Organisation erfolgreicher Wahlkämpfe, zur Notwendigkeit und ethischen Grundlagen des Fundraisings sowie zum Umgang mit Diversität innerhalb politischer Parteien.
Von besonderer Wichtigkeit angesichts des Anstiegs des Rechtspopulismus ist ein Round-Table „Reshaping Europe with Courage – The Liberal Vision for the Future of Europe“  auf Einladung der FNF.

Die ALDE Individual Members veranstalten im Rahmen des Kongresses ihre jährliche Generalversammlung sowie eine Diskussionsrunde zu Wirtschaft und Wirtschaftspolitik. Auf der Generalversammlung am 2. Dezember (17:15 – 19:15) werden vom Steering Committee die bisherigen Aktivitäten und die Pläne für 2017 vorgestellt und von den Mitgliedern diskutiert. Auch die neuen Statuten, die seit 2016 in Kraft sind, werden einer Evaluation unterzogen. Änderungswünsche können schriftlich deponiert werden.
Am Kongress werden aufgrund einer Wahl die ALDE Individual Members von Daniel Kerekes, Sid Lukkassen und Enrico Cappelletti vertreten, im Rat von der Präsidentin der ALDE Indivual Members, Julie Cantalou. Das Steering Committee ersucht alle Individual Members, die Teil nationaler Delegationen sind, sich mit den Repräsentanten ins Einvernehmen zu setzen und die Resolutionen und Abänderungsanträge, die von den ALDE Individual Members diskutiert wurden und eingebracht werden, zu unterstützen.
Die ALDE Indivual Members werden auch einen Stand am ALDE Kongress organisieren. Hier sind Freiwillige gesucht. Die Verfügbarkeit bitte hier eintragen.