Kategorien
Uncategorized

2019 Generalversammlung ALDE Individual Members Austria

Am 29-11. um 1800 Uhr, Wiedenbräu, 1040 Wien, Waaggasse 1
Bericht von der Generalversammlung

ABLAUF

Nach Feststellung der statutengemäßen Beschlussfähigkeit wurden gemäß veröffentlichter Tagesordnung der bisherige Vorstand nach Bericht vollständig entlastet und die Vorschläge für den neuen Vorstand präsentiert. Folgende Personen wurden einstimmig zum neuen Vorstand bestellt:

Ronald Pohoryles, Ehrenpräsident
Susanne Wunderer, Präsidentin
Friedhelm Frischenschlager, Vizepräsident
Christoph Hildebrandt, Vizepräsident
Martin Goldinger, Vorstandsmitglied

Der neue Vorstand nahm die Wahl an und wird bei der kommenden Vorstandsitzung die Verteilung der Aufgabenbereiche, die Bestellung der Geschäftsführung sowie das Programm für die nächsten 2 Jahre beschließen. Die nächste ordentliche Generalversammlung ist für November 2021 geplant.

Die gesetzlich vorgesehene Wahlmeldung an das Vereinsregister erfolgt in den nächsten Tagen. Als neue Vereinsadresse wird dabei Wiedner Hauptstraße 33/11, 1040 Wien festgelegt. Die erforderlichen Änderungen auf der Website sowie der Facebookseite des Vereines sind bereits erledigt.

Kategorien
Uncategorized

ALDE Individuals Austria – Einladung Generalversammlung

Liebe Mitglieder,

seit der letzten Generalversammlung unseres Vereines „Freundinnen und Freunde der ALDE Party in Österreich (Austrian Chapter of the Associate Members of the ALDE Party)“ ist mehr als ein Jahr vergangen. Daher bereiten wir derzeit die nächste GV vor, hier unser Vorschlag zur Tagesordnung:

1. Begrüßung, Genehmigung der Tagesordnung

2. Bericht zu internationalen Aktivitäten im Rahmen der ALDE durch Susanne Wunderer

3. Bericht zu den Finanzen durch Christoph Hildebrandt

4. Entlastung des scheidenden Vorstands und Neuwahl des neuen Vorstands

5. Änderung der Statuten, insbesonderes Vereinssitz

6. Allfälliges

Da Ronald Pohoryles aus gesundheitlichen Gründen dem Verein leider nicht zur Verfügung steht, müssen wir die Präsidentschaft neu besetzen. Susanne Wunderer hat die Agenden bereits zuletzt vorübergehend übernommen, und hat dankenswerter Weise angeboten als Präsidentin zu kandidieren. Wir ersuchen um weitere Kandidaturen für den Vorstand und eventuelle Ergänzungen zur Tagesordnung.

Die Generalversammlung findet am 29. November 2019 um 1800 Uhr im Wiedenbräu, Waaggasse 5, 1040 Wien statt – bitte um Rückmeldung zwecks Tischreservierung. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Es wird unmittelbar vor der formellen Sitzung die Möglichkeit geben Mitglied zu werden.

Mit lieben Grüßen,

Chris Hildebrandt, VP

ALDE Individual Members Austria

+43 670 202 2552

Kategorien
Uncategorized

Die Generalversammlung der ALDE Individual Members – Austrian Chapter fand am 26.1.2016 in der NEOSphäre Wien statt

Ausgiebig erörtert wurde die aktuelle Situation in der Europäischen Union in Hinblick auf die financial governance ebenso wie in Hinblick auf die aktuelle Flüchtlingskrise. Desweiteren fand eine breite Diskussion zur rechtlichen und institutionellen Verfassung der EU statt. Aus diesem ergab sich auch das Arbeitsprogramm des Vereins sowie der Wunsch, die Zusammenarbeit mit der Themengruppe EU der NEOS zu intensivieren.

Die Diskussion zeigte, dass die Europäische Union mit Krisen nur unzureichend umgehen kann, da der institutionelle Aufbau zuwenig gemeinsames Handeln aufgrund der hybriden Situation zwischen Staatenbund und Bundesstaat  ermöglicht. Anstelle einer grundsätzlichen Reform der EU und einer vertiefenden europäischen Verfassung hinkt die EU in ihrer Handlungsfähigkeit stets den aktuellen Ereignissen hinterher. Dies betrifft die wirtschafts- und finanzpolitische Handlungsfähigkeit genauso wie die Bewältigung der Flüchtlingsproblematik, ebenso wie die Diskussion um Vertiefung und allenfalls Erweiterung der Europäischen Union. Stattdessen reagiert die EU nur zögerlich auf Krisen und die Mitgliedsstaaten haben daran einen wesentlichen Anteil, in dem sie sich auf Blockieren bei der Integration, gegenseitige Schuldzuweisungen wie etwa das aktuelle Griechenland-Bashing und lediglich kleine Schritte beschränken. 

Als Arbeitsprogramm ergibt sich daraus die Vorbereitung von Arbeitspapieren und Veranstaltungen zu den Themen „Reform der europäischen Institutionen“, „Demokratie und Menschenrechte in der EU“, „Flüchtlingsproblematik“ und „Wirtschafts- und Finanzkrise“ , ebenso auch eine vertiefende Diskussion zu dem Nord-Süd- Ost Cleavage.

Der neue Vorstand 2016 – 2018 besteht nun aus Ronald Pohoryles, Bernd Pinzer, Hanns Palme, Birgit Kleinlercher, sowie neu Erwin Gartler,  Dorothea Tommasi und Chris Hildebrandt (neu).

Das Protokoll finden Sie hier.
Information über die Vorstandswahl finden Sie hier.